Dienstag, 23. April 2013

Tapfer - mein kleiner Alltagsheld

Eigentlich hatte ich für heute einen ganz anderen Alltagshelden ausersehen, als mir heute morgen zwischen den Treppenstufen, die täglich von aberhunderten Füssen benutzt werden, dieses feine Blau in die Augen fiel.

Wie tapfer kämpft sich dieser kleine Blumenheld durchs Leben. Die Randbedingungen sind denkbar schlecht. Doch - unerschrocken, unbeeindruckt von der schlechten Ausgangslage kämpft er sich durch.
Das sind die kleinen Augenblicke, die meinen Alltag verschönern.

Kommentare:

  1. Eine wirkliche Heldin diese Traubenhyazinthe!

    AntwortenLöschen
  2. Eine Traubenhyazinthe - schön gesehen und festgehalten :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Held...er hat es wirklich verdient, ins rechte Licht gerückt zu werden! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. wundervoll!!! selbst bildlich kommt dieser sagenhafte kampf rüber aber mit deinen Worten des Entdeckens einfach nur Klasse.
    Es ist wirklich unglaublich was die Natur immer wieder hervorzaubert und leistet. Traurig für den, der es nicht sehen kann.

    AntwortenLöschen
  5. Das muss ein Alltagsheld sein - mit was für einer Kraft sich dieses Blau durch die Stufen kämpft...
    Ein tolles Bild und ein echter Frühlingsbote finde ich...
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tapfere kleine Blume. :-)
    Wirklich heldenhaft, wie sie sich dort durchgearbeitet hat. Mir fiel gestern im Hof auf, dass Veilchen, Karpatenglockenblume und Frauenmantel selbstversäät in den Plattenritzen viel besser wachsen als im Topf - also sollen sie ab jetzt, ich lass sie einfach, das haben sie sich verdient.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.