Freitag, 22. März 2013

"Über mich" - Morgens in der Stadt

Eigentlich ist es an der Zeit, dass ich in diesem Blog die Seite "über mich" einrichte. Ich selber finde es beim Lesen meiner Lieblingsblogs immer sehr schön, wenn ich ein bisschen was von der Blogschreiberin erfahre, mir ein Bild machen kann. Vielleicht geht es Euch auch so.
Mir ist die Idee gekommen, regelmäßig über etwas zu berichten, was ich besonders mag, so dass meine "über mich" Seite bzw. das Label ständig wächst.    

Eine "Lerche", die morgens bei Sonnenaufgang fröhlich aus dem Bett federt, bin ich wirklich nicht. Trotzdem bin ich morgens sehr gern unterwegs - und zwar nicht nur mit den Hunden in der freien Natur. Ich mag es unheimlich gern, morgens durch (fremde) Städte zu laufen, die sich gerade den Schlaf aus den Fensteraugen reiben. Die ersten  Geschäfte öffnen gerade erst, alles riecht noch frisch und unverbraucht. Man streicht durch die Gassen, ziellos, lässt sich einfach treiben, ist mit allen Sinnen ganz aufmerksam und entdeckt kleine Schätze. Zu meinen Lieblingsmorgenstädten gehören Lissabon, Essaouira und Stockholm. Okay, ein bisschen zu weit.
Wie wäre es mit einem kleinen Morgenrundgang durch das praktischerweise nähere Zürich? Die Stadt an der Limmat lädt zu morgendlichen Entdeckungen ein. (Gänzlich schneefrei, nebenbei bemerkt.)



Wie wäre es mit einer kleinen Pause? Dann suchen wir ein nettes Café und bestelllen  für jeden von uns eine Schale und ein Gipfeli (einen Milchkaffee und ein Croissant) . Übrigens: das Anreisen per Bahn lohnt sich. Die Preise in Parkhäusern sind astronomisch.



Kommentare:

  1. Eine schöne Idee mit den regelmässigen Posts über dich! Ich bin schon gespannt auf den nächsten :) Viele liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, dass das eine tolle Idee ist - das mit dem Frühaufstehen habe ich fast schon vermutet... :) (ja, wegen der Hunde...) Essaouira - ist das in Marokko? Im Landesinneren? Oder doch an der Küste? Schon lange her bei mir. Da gab es so tolle Teppiche... JETZT sind die gerade total angesagt und all die Wohnblogs schreiben darüber... Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Idee auch schön und deine Bilder machen Lust auf einen Besuch in Zürich. LG

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.