Mittwoch, 6. Februar 2013

Winterlinge

Okay, Winterlinge sind giftig. Aber sie gehören zu den ersten Pflanzen, die den Bienen Nektar und Pollen anbieten. Ich bin dem guten Herrn Camerarius sehr dankbar, dass er die butterblumengelben Winterlinge irgendwann um das Jahr 1588 von einer Italienreise mitbrachte und in seinem Garten anpflanzte. Intensiv und süß duften sie nach Frühling und trotzen tapfer dem Schnee und der Kälte des späten Winters.
Deshalb habe ich mich heute auch gefreut, als ich eine ganze Schar davon unter den Bäumen gefunden habe.
Sie hatten ihre Köpfe fest geschlossen, denn kurz darauf begann ein Schneeschauer...



1 Kommentar:

  1. Ein wunderschönes Bild...ich mag Winterlinge sehr gern! LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.