Samstag, 16. Februar 2013

Das Schöne am Frühling...


Das Schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann
kommt, wenn man ihn am dringendsten braucht.

Jean Paul 1763-1825

Nachdem wir gestern erst wieder eine tüchtige Ladung Schnee bekommen haben, merke ich, dass es mir wirklich allmählich reicht. Nebelgrau finde ich Anfang November noch romantisch, im Februar verstimmt mich der ständig graue Himmel (um nicht zu sagen, dass ich muffelig werde...). Schneestampfen im Dezember ist allemal lustig, im Februar kann ich dem Schnee leider weitaus weniger abgewinnen.
Also muss Farbe ins Haus!
Nachdem Hyazinthen, Osterglöckchen, Tulpen etc. unserem Wohnbereich ein Gefühl einer kleinen Gärtnerei verliehen haben, lasse ich jetzt in meiner Blütensucht Forsythien-, Hasel- und Schlehenzweige vorblühen.

Wahrscheinlich geht es  mir nicht alleine so. Auf den astronmischen Frühlingsanfang müssen wir halt noch genau 32 Tage bis zum 20.März warten. Wenn wir ihn dringender brauchen, orientieren wir uns praktischerweise am meteorologischen Frühlingsbeginn, den man auf den 1. März gelegt hat, also nur 13. Tage. Ob sich das Wetter daran hält?  

Wenn ich draußen in der Natur bin, halte ich natürlich immer Ausschau. Die Schneeglöckchen habe ich ja schon vor Tagen präsentiert. Wie schön, dass die  Zaubernuss (Hamamelis) auch bei Schneewetter blüht. 
Und dass alles schon in Erwartung wärmerer Temperaturen und schmelzendem Schnee in den Startlöchern hockt, sieht man auch.
Wie tröstlich, selbst Herrn Goethe ging es nicht anders:


 Ich kann es kaum erwarten,
 Die erste Blum im Garten,
 Die erst Blüt am Baum.
 Sie grüssen meine Lieder,
 Und kommt der Winter wieder,
 Sing ich noch jenen Traum.

Und - ich gebe es zu - der Himmel ist durchaus nicht immer grau, sondern gibt sich redliche Mühe, uns ein bisschen zu verzaubern.

   
 Wer sich noch ein bisschen himmlisch verzaubern lassen möchte, guckt mal bei der lieben Raumfee rein, die eine schöne Himmelssammlung angelegt hat.  

Kommentare:

  1. Das Himmelsfoto ist klasse!

    VG

    Rebekka - The Boxing Duck

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein traumhafter Himmel! Vielen Dank fürs Teilen!

    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Na Andrea, da hast du doch aber wenigstens einen schönen Himmelsblick eingefangen. Aber du hast recht, die graue Suppe draußen nervt!!!

    Hab trotzdem ein schönes Wochenende & einen liebe Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine himmlische Verzauberung! Und ich habe gerade festgestellt, dass beim Nachbarn auch die Zaubernuss blüht...das kann nur heißen, der Frühling kommt...ich bin mir sicher!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Oh, bei Euch blüht die Zaubernuss, gefällt mir gut.
    herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.