Sonntag, 27. Januar 2013

Blickwinkel

Hurra! Endlich habe ich meine Kamera repariert zurück bekommen. Wie hat sie mir gefehlt! Oft eilte in den letzten Tagen meine Hand in irgendeine Jackentasche, um die Kamera herauszuziehen und etwas gleich im Bild festzuhalten. Tja, aber da griff sie ins Leere. Irgendwie ist mir dieser Griff mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen.  Aber die Spiegelreflex ist mir einfach zu schwer, um sie ständig bei mir zu tragen. Doch jetzt ist die Kleine wieder da.
Endlich kann ich wieder den kurzen Augenblick festhalten, an dem die Sonne am späten Nachmittag etwas verschlafen durch die Wolken blinzelt: Etwas spät - aber hier bin ich... 


Und den Durchblick hatte ich heute auch schon, das lässt doch hoffen für die nächste Woche...

 


1 Kommentar:

  1. Ach ja...immer den Durchblick haben, das wäre was...welch' besonderer Baum, den Du da fotografiert hast. Ob er wohl mal verletzt wurde? Ich wünsch Dir schon mal einen schönen Wochenanfang, liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.