Mittwoch, 29. Februar 2012

{12:12:2012 photo project} faces - finde gesichter



Gesichter sind das März-Thema im Fotoprojekt. 12:12   

Men Lieblingsbild. 
Hier sind zwei ganz intensiv in das Thema "Gesicht" eingetaucht


Hier mal ganz ganz groß


Und noch mal zwei Gesichter im Gegenüber..



Mehr Gesichter findet Ihr HIER

Frühling?

Ist das wirklich schon der Frühling? Auf jeden Fall ist es so sonnig und warm, dass man es unbedingt glauben möchte. Der Lockenhund ist sich seiner Sache sicher, denn er hat schon vor zwei Wochen zum Fellwechsel angesetzt und sämtliche Locken abgeworfen.
Heute morgen habe ich dann auch die ersten Schneeglöckchen gefunden:

Sonntag, 26. Februar 2012

Eine Neuentdeckung

Ganz frisch und richtig toll gemacht: das neue Online-Magazing SISTER MAG.
Haha, ein "Journal für die digitale Dame"! Das müsst Ihr unbedingt anklicken und durchblättern:
Viel Spaß!

Donnerstag, 23. Februar 2012

Beauty where you find it #07/12


"Leicht, luftig zart, flüchtig" - ich bin schon gespannt auf die vielfältigen Interpretationen der heutigen Aufgabe von Nics Fotoprojekt.. Ich habe gleich zwei Bilder aus dem letzten Sommer vor Augen gehabt, doch auch in der vergangenen Woche sind mir zwei passende Motive vor die Linse gekommen.

Was gibt es Zarteres und Luftigeres in diesen Tagen als Schweizer Fasnachtschüechli (die gibt es auch noch länger - der Basler Morgenstreich kommt noch und die letzte Fasnacht der Welt in Ermatingen ist Mitte März, Zeit genug - yummy.....)  


Leicht und flüchtig - meine Tulpen auf dem Tisch, ich brauche gerade dringend was Blühendes





 Mein beiden Sommerbilder aus unserem Garten zum Thema 





Mittwoch, 22. Februar 2012

Mehr Farbe ins Leben

So toll, heute kam ein großes Paket aus USA an. Sofort kam mehr Farbe ins Leben. Ich mag keine kalten Füße, aber liebe Buntes. Das lässt sich jetzt kombinieren....
Diese tollen Socken wurden in USA aus recycelter Baumwolle gefertigt




Thank you very very much! I love these socks!
So, jetzt packe ich weiter aus...

Montag, 20. Februar 2012

Take a stroll - { Februar }

Zweiter Teil der "Strollology" (Promenadologie). Gleicher Ort, gleiche Tageszeit, einen Monat später. Teil eins findet Ihr HIER

Mal schauen, was sich getan hat. Viel Spaß:












.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Ich bin dann mal weg...

heute ist der zweite Band bei mir eingetroffen. Ich bin schon extrem gespannt, wie es weitergeht...

S. Collins: Die Tribute von Panem 2

Beauty where you find it #06/12

Dominante Hintergründe sucht Nic von Luziapiminella am heutigen Donnerstag. Irgendwie dominiert momantan hier nur das Weiß und das Grau, sowohl Vorder- als auch Hintergrund. Aber im Fotoarchiv wurde ich fündig.

Farblich zart, aber dennoch zieht der Hintergrund die Blicke auf sich. Blick von unserem Lieblingshügel.

Andere müssen da zum Farbtopf greifen, auch wenn das Schild davor so wunderschön verlockend ist.

Dienstag, 14. Februar 2012

Be my valentine


Valentinskarten für meine Mädels. Auch wenn Ihr weit entfernt seid, Ihr seid immer in meinem Herzen...

Apropos
Der gute Samuel Pepys, dessen Tagebücher ich seit einiger Zeit lese, und seine Frau spielen ja gerade bei diesem Brauch, eine nicht unbedeutende Rolle.

Sonntag, 12. Februar 2012

12 von 12 im Februar

Frau Kännchen lädt wieder zur Foto-Challenge 12 von 12 ein. Hier sind meine Fotos zum 12. Februar:


So mag ich den Start in den Sonntag: Ein Frühstücksei und ein Vollkornrosinenbrötchen vom  Bäcker meines Vertrauens



Das Autothermometer zeigt -12 Grad. Gerade das beste Wetter um mit seinem Hund durch den Wald zu gehen...





Nicht gerade topmodisch, aber ultrawarm. Gefütterte Jagdhose und lammfellgefütterte Schnürschuhe.
Naja, heute morgen werde ich hier eh niemanden treffen, der nach der neuesten Mode gekleidet sein wird.




Der beste aller Jagd- und Suchhunde zeigt auf dem Weg gleich zwei verhungerte/ erfrorene Habichte an. Was für ein Jammer!



Am Ende bringt der große lockige Retriever noch etwas Feuerholz heim.


Zwei Nähprojekte heute fertig gestellt.
Der Frühlingskranz (ebook von Jolijou) schmückt jetzt unser Wohnzimmer



und ein Halsband für den Hund einer Bekannten.


Kaum ist man damit fertig, kommt sofort der auffordernde Blick...


Jetzt ist es nur noch -6 Grad. Toll, da kann man die Handschuhe ausziehen und sich mal auf eine Bank setzten.


Warnung am Kühlschrank...


Naja, dann eben nur mein derzeitiger Lieblingstee





Nachher fahren wir ins Kino. Ich habe schon lange auf den Film gewartet.
Das Buch war jedenfalls super.


Noch einen schönen Sonntag!








Mittwoch, 8. Februar 2012

Eisiger Winter

Eisschollen auf dem See,


die manch einen zu wagemutigen Aktionen verführen.

Etwas Schnee hat es gestern gegeben.


Damit mir beim Hundespaziergang nicht die Hände abfrieren, habe ich mir noch neue Handschuhe kaufen müssen.


Sogar die Enten kuscheln...


Ich habe einfach keine Lust mehr auf Morgenrunden bei -14 Grad und eisigem Nordostwind.
Wo bleibt der Frühling?

Samstag, 4. Februar 2012

Halsbänder

Das Webband Candybugs von Farbenmix liegt schon die ganze Zeit hier und wartet auf die Weiterverarbeitung. Nun sind drei Halsbänder für die Hunde und eine Leine draus entstanden.
Gurtband und Leder sind ganz in rot gehalten. 

  Für den Lockenhund gab es die Version mit Kette. Auf jeden Fall macht sich das Rot ganz gut im Kontrast zu den schwarzen Locken.






Mittwoch, 1. Februar 2012

{12:12:2012 photo project} dinner-spinner


Oje, mein Lieblingsabendessen. Anfang Januar beschlich mich das Gefühl, dass meine Jeans doch unangenehm kniff. Irgendwie fühlte ich mich nicht wirklich wohl in mir selbst. Wahrscheinlich hatte sich die Koch- und Backwut des Dezembers auf meinen Hüften niedergeschlagen. Ein Blick auf die Waage reichte: 6 Kilo müssen weg, dann passt mir wieder alles, was so im Kleiderschrank hängt.
Seitdem kommt nur Gesundes, Vollwertiges und Energiedichtes dreimal täglich auf den Tisch. Nichts wird zwischendurch genascht, es wird streng nach Plan gekocht. 
Mittlerweile passt die Jeans wieder. 3 Kilo sind bis auf ein paar Grämmchen schon runter.
Und dann soll ich jetzt mein Lieblingsabendessen fotografieren!? Es liegen eigentlich immer wohlschmeckende Sachen auf dem Teller, knackiges Gemüse, feines Fleisch… Aber mein Sinn steht mir momentan nach anderem  Was gäbe ich jetzt für eine feine Laugenbrezel (vielleicht sogar mit Butter, hach), so weißmehlig und sündig. Wirklich schon etwas spinnerte Gelüste, oder?