Dienstag, 9. Oktober 2012

Filzen im Herbst

Hallo Herbst! Langsam wurde es Zeit, dass ich mich mal wieder an das Filzen begebe. In zwei Kursen habe ich mir das Trocken- und Nassfilzen zeigen lassen und Kleinigkeiten gefilzt. Danach ist die Wolle erstmal liegen geblieben. Also fange ich mal klein an und filze bunte Eicheln. Eichelkäppchen habe ich unterwegs gesammelt. Es sind noch genug da, dass ich ganz um den Farbkreis herum filzen kann.


Ich erinnere mich, dass ich früher große Mengen von Wolle mit Pflanzen gefärbt und nachher dann kardiert habe. Die Farbergebnisse auf der Wolle waren immer wunderbar und prächtig anzusehen.
Aber nun muss ich raus in den Regen...


Kommentare:

  1. Hach, das ist echt superschöne Herbstdeko. Habe ich jetzt schon öfter bewundert, leider kann ich nicht filzen (ich weiß ja - so schwer ist es nicht, aber ich habe gerade keine Zeit, es auch noch zu lernen)! Die sehen wirklich toll aus.

    Viele liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wunderschön aus. In einem Fernsehbeitrag von "Landlust" habe ich das To do gesehen, eigentlich ist es ja gar nicht so schwer... Mal sehen, ob ich das mit 6 und 7 jährigen hinkriege.
    LG von Rana

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.