Donnerstag, 27. September 2012

beauty is where you find it # 33/12



Jeden Samstag eilen wir gleich nach Frühstück und erster Hunderunde zum Markt in der Stadt. Ohne den Marktbesuch beginnt für uns das Wochenende nicht richtig.
An einigen Marktständen kennt man uns als Stammkunden. Ich mag es, über den Markt zu streifen und das Obst- und Gemüseangebot zu erkunden. Wir haben das Glück, dass viele ihre selbstangebaute Ware anbieten. Natürlich sind auch einige Händler dabei. Schön ist, dass sich mehrere Stände mit Biogemüse, Pilzen und Fleisch mit Biosiegel finden. 
Zur Zeit kann ich nicht an dem Stand mit den bunten Tomaten vorübergehen, ohne nicht ein Kilo davon einwiegen zu lassen. Die Farbenpracht der Tomaten lockt mich, aber sie sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken auch noch sehr lecker. So viele verschiedene Sorten und alle frisch und reif geerntet. Mmmh!


Dass ich zu den bekennenden Kürbissüchtigen gehöre, ist auch schon bekannt, vermute ich...


Was an den anderen Wochenmärkten des Landes los ist, erfahrt Ihr bei Luziapimpinella.

Kommentare:

  1. Oh, wenn ich diese herrlich (unperfekten und nicht aus den Niederlanden stammenden) Tomaten sehe, bekomme ich richtig Hunger!
    Ich könnte mich da auch reinsetzten.

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  2. Die bunten Tomaten sehen ja wirklich toll aus, schmecken sie auch besonders gut?
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sonst würde ich nicht jeden Samstag erneut begeistert zugreifen ;-)
      Viele Grüße Andrea

      Löschen
  3. Bei diesen tollen Obst und Gemüse-Photos heute bekomme ich schon wieder Hunger :o)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Die ganzen vielen verschiedenen Tomatensorten find ich toll!
    Unser Wochenmarkt hier ist leider sehr klein und das Angebot beschränkt sich nur auf das Wesentliche, so ausgefallene Sachen gibt es leider kaum...

    Schöne Grüße von Imke

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.