Freitag, 23. Dezember 2011

In der Weihnachtsbäckerei

Hier wurde kurz vor den Feiertagen noch mal kräftig in der Weihnachtsbäckerei geschafft.
Das "Brüsseler Brot mit Fleur de Sel" (das Rezept habe ich von HIER) war so lecker, dass ich für Nachschub zu sorgen hatte.


Töcherchen hat sich an einem Quarkstollen versucht. Er sieht prächtig aus. Auf dem Foto wird er gerade mit Butter bestrichen.


Und heute haben wir uns am Apfel-Cranberry-Crumble gelabt:


Dafür habe ich eine Packung frische Cranberries und vier kleine geschälte und in Spalten geschnittene  Äpfel in eine Form geschichtet und mit ca. 50g braunem Zucker bestäubt.  Aus 150g Dinkelmehl, 100 g Butter, 75 g braunem Zucker 1 Tl gemahlenem Ingwer und 1 Tl Zimt habe ich einen Teig geknetet und als Streusel über das Obst gegeben. Dann wanderte die Form für ca. 50 Minuten in den 175 Grad warmen Backofen.
Serviert habe ich den Crumble mit Vanillesoße. Yummy!!!
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.