Freitag, 2. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 2.12.

1. Hast Du schon Plätzchen gebacken?
2. Verrätst Du uns Dein Lieblings-Plätzchenrezept?
3. Und was ist mit Feuerzangenbowle? Lecker oder pfui?

1. Ja, ich habe schon schwedische Safranplätzchen gebacken. Morgen wird Nachschub fällig. Ich vermisse die töchterlichen Hilfskräfte doch sehr!!
2. Vor vielen Jahren hat mir eine befreundete Mitstudentin ein Plätzchenrezept mitgegeben, was ich in mein handgeschriebenes Rezeptbuch eintragen und bislang fast jedes Jahr gebacken habe.

Türkische Mundbissen

275 Gramm Mehl  
200 Gramm Butter  
150 Gramm Zucker
125 Gramm gemahlene Mandeln  
1 TL Zimt  
abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone 
1 Ei
Mehl zum Ausrollen 
5 EL Orangenmarmelade
2 EL Rosenwasser
            
 Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, in der Mitte eine Mulde drücken. Die Butter in Flöckchen dazu geben. Zucker, Mandeln, Zimt, Zitronenschale und das Ei hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig ca. 4 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen ausstechen aufs Blech legen und 12-15 Min. backen. Auf einem Rost abkühlen lassen. Die Marmelade erwärmen und das Rosenwasser unterrühren. Je zwei Plätzchen auf der Backseite damit bestreichen und zusammensetzen. (Man kann aber auch andere Marmelade nehmen.)  


3. Der Punsch ist nicht so mein Ding. Den Film finde ich aber witzig :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.