Mittwoch, 9. November 2011

Kreatives Kribbeln

In diesem Spätherbst steht bei uns die Umgestaltung des Wohnzimmers an. (Das erste Möbelstück ist auch schon ausgezogen, ähm, so eine Dauerleihgabe... Und die hinterlassene Lücke wirkt herausfordernd) 
Nun heißt es: Parkett abschleifen, Wände neu streichen, Bücherschrank statt offene Regale, neue Wandgestaltung etc. pp.. Hört sich nach einer Menge Arbeit an. Am besten ist es wohl, die Arbeit in Teilschritte zu untergliedern. Fangen wir einfach mal an, eine Wand zu streichen... Und vor allem - die Planung. Die muss doch ganz am Anfang stehen. Also wälze ich erstmal Bücher und Magazine, um nach Inspirationen zu suchen. 


Ich glaube, dass ist der angenehmste Teil der ganzen Aktion.


So interessant, spannend, inspirierend, dass dies wohl auch noch die Umdekoration anderer Räume nach sich ziehen wird. Vielleicht nicht ganz so arbeitsintensiv, mehr lustvoll.

Auch die Tiere werden wohl einige Veränderungen dulden müssen. Keine Angst, die Hundekörbe bleiben an ihren Plätzen. Aber der Lockenhund ist seinem Zimmerkennel längst entwachsen, so dass dieser endlich aus dem Wohnbereich entfernt werden kann - der Kennel meine ich, die Locke bleibt.

Welch eine Überraschung. Im Design Buch von Bonney scheint fast unsere Katze abgebildet.

   
Einen Kofferkorb wie auf dem Foto wird sie aber nicht bekommen. 
Die Sache mit dem Koffer lässt mich allerdings nicht los.... 
Ich glaube, mich hat da so ein kreatives Kribbeln erfasst.
Mal schauen, was draus wird. Ich werde berichten.. 

1 Kommentar:

  1. Meine Miooo =) Süß!
    Bin schon ganz gespannt was du in nächster zeit so produzierst und was ihr mit der wohnung anstellt... <3

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.